FÖRDERVEREIN NACHWUCHSSPORT

Kadersportler erhalten Förderung

Auch im Jahr 2014 kann der Förderverein Vereine und ihre Kadersportler unterstützen. In den nächsten Tagen erhalten erneut 13 Vereine Zuschüsse in Höhe von mehr als 8.000,00 € zur Unterstützung von Kadersportlern. Diese Unterstützung ist zur Finanzierung von Ausgaben im Bereich von Fahrtkosten, Materialien, Lehrgangsgebühren u.ä. gedacht, die den Vereinen oder Eltern der Sportler entstanden sind, weil sie einem vom Landessportbund Sachsen anerkannten Kaderkreis angehören. Nutznießer dieser vorweihnachtlichen Gabe sind 54 Sportler aus 16 verschiedenen Sportarten, die in Leistungszentren unseres Landkreises trainieren. Dabei werden Talente von Falken bis Crimmitschau, also quer durch Westsachsen, unterstützt. Die Übergabe der Zuschüsse soll in den Monaten November/Dezember im Rahmen von Stadt- oder Gemeinderatssitzungen erfolgen. Für das Jahr 2015 plant der Förderverein die Beibehaltung der Zuschüsse und ist dabei auf der Suche nach weiteren Sponsoren, die diese hervorragende Arbeit unterstützen wollen.


Spende der Firma Lufttechnik Crimmitschau                                                         

Nachdem es 2013 erstmals zu einer Unterstützung durch die Firma Lufttechnik Crimmitschau kam, konnte am 24.09.2014 erneut eine Spende in Höhe von 1000.- Euro für den Förderverein Nachwuchsleistungssport entgegengenommen werden.                        

Der stellvertretende Vorsitzende, Jens Juraschka, freute sich, dass dadurch erneut eine Förderung von Kadersportlern im Landkreis Zwickau vorgenommen werden kann. Übergeben wurde die Spende von Holger Ullmann, Geschäftsführer der in Crimmitschau ansässigen Firma.
   


Spende der Firma Lufttechnik Crimmitschau

Im Monat September überreichte die Firma Lufttechnik Crimmitschau freundlicherweise eine Spende von 1000 Euro. Diese Summe trägt dazu bei, hoffnungsvolle Nachwuchstalenten des Landkreises für das Sportjahr 2013 zu unterstützen. Der Förderverein bedankt sich recht herzlich bei den beiden Geschäftsführern der Firma, Herrn Holger Ullmann und Herrn Frank Jurowsky.


Nachdem letztes Jahr erstmalig Zuschüsse für Nachwuchsleistungssportler durch den Förderverein vergeben werden konnten, gingen im Jahr 2013 mehr als doppelt so viele Anträge auf Zuschüsse ein. Somit erhalten in den nächsten Tagen erfreulicherweise 24 Vereine Zuschüsse in Höhe mehr als 10.000,00 € zur Unterstützung von Kadersportlern. Diese Unterstützung ist zur Finanzierung von Ausgaben im Bereich von Fahrtkosten, Materialien, Lehrgangsgebühren u.ä. gedacht, die den Vereinen oder Eltern der Sportler entstanden sind, weil sie einem vom Landessportbund Sachsen anerkannten Kaderkreis angehören. Nutznießer dieser vorweihnachtlichen Gabe sind 67 Sportler aus 22 verschiedenen Sportarten, die in Leistungszentren unseres Landkreises trainieren. Dabei werden Talente von Limbach bis Kirchberg, also quer durch Westsachsen, unterstützt. Die Übergabe der Zuschüsse soll in den Monaten November/Dezember im Rahmen von Stadt- oder Gemeinderatssitzungen erfolgen. Für das Jahr 2014 plant der Förderverein die Erhöhung der Zuschüsse und ist dabei auf der Suche nach weiteren Sponsoren, die diese hervorragende Arbeit unterstützen wollen.


Die Sparkasse Zwickau stellte für den Nachwuchsleistungssport im Landkreis eine großzügige Spende in Höhe von 25.000 € zur Verfügung. Der Scheck wurde am Donnerstag, dem 21.03.2013 im Eisstadion Crimmitschau im Beisein von erfolgreichen Kadersportlern des ETC Crimmitschau, des Crimmitschauer Eislaufvereins und des Polizeisportvereins Crimmitschau übergeben. Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Zwickau, Herr Angermann, überreichte die Spende der Vorsitzenden des Fördervereins, Frau Dr. Findeiß mit der Hoffnung, dass sich weitere Partner finden, die den Nachwuchsleistungssport angemessen fördern. Die Vorsitzende nahm den Scheck erfreut und dankend entgegen, sie versprach, die Förderung der Kadersportler weiter zu forcieren.  



Der Förderverein Nachwuchsleistungssport im Landkreis Zwickau wurde am 21.11.2011 im Haus der Vereine in Zwickau gegründet. Das Ziel des Vereins besteht darin, die Landes- und Talentstützpunkte bei der Entwicklung des Leistungssports zu unterstützen. Kernstück ist eine schwerpunktorientierte Nachwuchsentwicklung, verbunden mit einer systematischen Talentsuche und -förderung.
 
  Ein großes Anliegen besteht weiterhin in der Unterstützung der Finanzierung von Ausgaben im Bereich von Fahrtkosten, Materialien, Lehrgangsgebühren u.ä., die den Vereinen oder Eltern der Sportler entstanden sind, weil sie einem vom Landessportbund Sachsen anerkannten Kaderkreis angehören.

Für die weiteren Jahre plant der Förderverein die Erhöhung der Zuschüsse und ist dabei auf der Suche nach weiteren Sponsoren und Mitgliedern, die diese hervorragende und immens wichtige Arbeit unterstützen wollen.